Das Käse-Reich, ein Stück Västerbotten

Das Käse-Reich (Ostriket) ist die Heimat unserer einzigartigen Käsesorte Västerbottensost. In dieser Gegend bilden interessante Ausflugsziele und Veranstaltungen eine spannende und abwechslungsreiche Einheit. Im Käse-Reich kann man den Weg des Käses von der Weide bis auf den Tisch verfolgen.

Anfang des Jahrzehntes 1870 unterlief der Meierin Ulrika Eleonora Lindström im Ort Burträsk der Fehler ihres Lebens. Heraus kam der „Kaiser unter den Käsesorten“, der Västerbottensost. Dieser Käse wird auch heute noch in der Meierei von Burträsk nach dem ursprünglichen und geheimen Rezept von Ulrika Eleonora hergestellt. Direkt neben der Meierei befindet sich das Västerbottensost-Besucherzentrum, das zu Ehren des „Kaisers unter den Käsesorten“ gebaut wurde. Darin stoßen Mythos und Geschichte in einer Ausstellung aufeinander, in deren Mittelpunkt der Västerbottensost steht. Man kann den Käse bei seiner Entwicklung begleiten und auch versuchen, einen eigenen Minikäse in der Meierei herzustellen!

Ein Käse wie der Västerbottensost braucht viel Pflege und Sorgfalt, damit er seinen einzigartigen Charakter und Geschmack entwickeln kann. Das wird im Käselager von Ånäset sichergestellt. Dort herrscht Lagerleiter Ola Larsson über mehr als 100.000 Käselaibe. Mit Fingerspitzengefühl und Wissen sorgen er und seine Mitarbeiter dafür, dass jeder Käselaib sein uneingeschränktes Potenzial entwickelt. Im Käselager (Ostens Lager) kann man den gesamten Lagerprozess verfolgen. Im Café gibt es eine Dauerausstellung zu den Themen Käse, Alltag der Bauern und Meiereibetrieb. Bei der Gelegenheit sollte man es sich nicht entgehen lassen, einen gut gelagerten Västerbottensost direkt im Lager zu kaufen.

Ola Larsson

Aber das Käse-Reich hat auch noch andere Sehenswürdigkeiten zu bieten! Auf den Besucher warten Unterkünfte, Restaurants und Cafés, Kunsthandwerk, Kunst, Musik und Geschichte!